• KKS
  • Startseite
für die News bitte herunterscrollen

 

Eine Gabe ist eine Aufgabe.

Käthe Kollwitz (1867-1945)

 

* News *

Nachhaltigkeitstag Wasser am 6. und 7. Mai

„Bei Wasser denke ich an …“.

Trinken, Schwimmen, Nestlé, Menschenrecht, Ostsee, Virtuelles Wasser ….

und schon waren die 7. Klassen mitten im Nachhaltigkeitsthema Wasser angekommen. Gemeinsam mit zwei engagierten Referentinnen des BEI (Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein) stellten die Klassen schnell fest, wie vielseitig dieses Thema ist.

Birthe Goldenbaum und Daniela Suhr brachten den Schüler:innen viele alltagsnahe, aktivierende und praxisrelevante Informationen mit. So dass die Eltern bei ihrer nächsten Kaffee-Pause mit einem Gespräch über „Virtuelles Wasser“ oder Viva con Agua rechnen dürfen ;-)

Hkl

Weiterlesen …

Der Känguru-Wettbewerb 2024

Das war der Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2024 an der Käthe-Kollwitz-Schule!

Fast 60 Schülerinnen und Schüler aus fast allen Klassenstufen rätselten und knobelten am Dienstag nach den Osterferien (23.04.2024) an fast 30 Aufgaben.

Einmal im Jahr lädt der Känguru-Wettbewerb zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein. Mit dem Känguru-Wettbewerb soll Lust auf Mathematik gemacht und die mathematische Bildung an den Schulen unterstützt werden.  

Weiterlesen …

Er ist immer noch ein interessanter casus...

Eine ganz besondere Begegnung mit „Woyzeck“ erlebten die Deutschkurse des Q1- und Q2-Jahrgangs am Montag, den 25. März 2024 in der 3./4. Stunde in der Aula der KKS. Während die Schülerinnen und Schüler zentrale Szenen der frisch gedruckten Woyzeck-Adaption der Hamburger Schülerin Asin Andkohiy in Jugendsprache darboten, präsentierte Tom Keller, Mitbegründer der DeichArt-Theatergruppe, eben diese Textpassagen im Original.

Im Anschluss daran diskutierten die Schülerinnen und Schüler kontrovers, ob eine derartige Umschreibung des Woyzeckfragments in Jugendsprache notwendig, sinnvoll, interessant, amüsant, nutzlos, spannend, inhaltsleer, gewinnbringend, unwürdig, wichtig oder einfach nur überflüssig sei.

In jedem Fall inspirierte die anschauliche Gegenüberstellung der beiden Texte zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Originaltext und zur Diskussion über die Funktion und Macht von Sprache.

Und das ist safe die beste Vorbereitung für die anstehende Abiturprüfung!

 

Weiterlesen …

Vortrag: Ende der China-Illusion

Die bekannte Autorin und Politikwissenschaftlerin Janka Oertel hielt am 19.03.24 vor den Schüler:innen der Oberstufe der KKS einen Vortrag, wie die deutsche Poltik und Wirtschaft mit China umgehen sollte. In der Diskussion am Ende des Vortrags konnten unsere Schüler:innen über ihre Fragen an Frau Oertel zeigen, dass sie nicht nur gut zugehört haben, sondern dass Ihnen die Problematiken der chinesischen Wirtschaftspoltik für die künftige Verteilung von Macht und Wohlstand auf der Welt sehr bewusst sind.

Foto: Julia Töllner

Zur Nachlese sei allen das Buch von Frau Oertel aus dem Piper Verlag empfohlen.

 

 

 

Weiterlesen …

lesen Sie mehr News unter

News